Author All post by : Ralf

    HomeArticles posted byRalf
4 November, 2016

Pennoni rigati con salsa di zucca

Pennoni rigati con salsa di zucca
Posted in : Kochen on by : Ralf
Schlagwörter: , ,

Zutaten für 2 Personen: 250g Pennoni rigati 400-500g Kürbis, geschält und in kleine Würfel geschnitten Eine kleine Zwiebel, geschält und kleingehackt 30g Butter 50ml Milch 50g frisch geriebenen Parmesan 2 Esslöffel gehackte glatte Petersilie Salz, schwarzer Pfeffer Zubereitung: Den Kürbis in Salzwasser in ca. 10 Minuten weich kochen. Die Pasta laut Packungsanleitung in reichlich Salzwasser
Read more

17 Oktober, 2016

Gnocchis

Gnocchis
Posted in : Kochen on by : Ralf
Schlagwörter: ,

Kartoffel-Gnocchis selbst machen, ist kein großer Aufwand: Mehligkochende Kartoffeln in gut 30 Minuten weich kochen, pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Das Kartoffelpürree salzen und mit so viel Mehl verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr klebt. In einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen. Aus dem Teig Würste formen, diese
Read more

12 Oktober, 2016

Joynes Kitchen

Joynes Kitchen
Posted in : Speisen on by : Ralf
Schlagwörter: ,

In der Mommsenstraße in Charlottenburg hat ein neues Restaurant eröffnet, das beachtenswert ist: Joynes Kitchen bietet französische Küche in einer elegant-entspannten Atmosphäre zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Das 3-Gänge-Menü kostet 30 Euro. Küchenchef ist Anthony Joyne, der zuvor im „Lamazère“ am Stuttgarter Platz als Küchenchef gewirkt hat. Weitere Informationen: http://www.joynes-kitchen.de/

2 Dezember, 2014

Weihnachtsplätzchen 2014

Weihnachtsplätzchen 2014
Posted in : Kochen on by : Ralf
Schlagwörter: , , , ,

Dieses Jahr haben wir vier Plätzchensorten gebacken: Springerle, Vanille-Breton-Biskuits (hier das Rezept), Kokosmakronen (um das überschüssige Eiweiß zu verwerten) und Neros (hier das Rezept). Bei den Springerle war es etwas schwierig, in Berlin ein Model zu finden, vor allem da wir bereits vor der Eröffnung der Berliner Weihnachtsmärkte mit backen anfangen wollten. Fündig wurden wir
Read more

2 Dezember, 2014

Weihnachtsplätzchen Neros

Weihnachtsplätzchen Neros
Posted in : Kochen on by : Ralf
Schlagwörter: ,

Die Neros sind sind etwas arbeitsaufwändiger, aber der Aufwand lohnt sich. Neros sind ein Doppelkeks mit einer Füllung aus Marzipan und Orangenmarmelade. Der Teig der Plätzchen besteht aus Butter, Puderzucker, Eigelb und Mehl, verfeinert mit Kakao, löslichem Espresso, Orangensaft und Orangenschale und Vanillezucker. Zunächst wird die Butter mit dem Puderzucker schaumig geschlagen, dann kommen die
Read more

30 November, 2014

Vanille-Breton-Biskuits

Vanille-Breton-Biskuits
Posted in : Kochen on by : Ralf
Schlagwörter: ,

Ein relativ einfaches Rezept für Butterkekse: Die Vanille-Breton-Biskuits sind etwas mürbe und haben durch das Meersalz einen interessanten Geschmack. Zubereitung Aus der Vanilleschote das Mark herausholen, zusammen mit den Eigelb und dem Zucker mit dem Handrührgerät aufschlagen und die Butter langsam unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen, langsam mit dem Hanrrührgerät unter die Eier-Zucker-Mischung
Read more